Aktuelles


Sing Cafe am 19.04.2018

Für Groß und Klein von 0  - 100 Jahre

In lockerer Atmosphäre darf gesungen, zugehört, gemalt, gebastelt, gegessen und getrunken werden.

Dazu singen wir Lieder verschiedener Kulturen, einfache Kanons und andere „Ohrwürmer“.


Motto-Frühstück am 27.04.2018                       "Frühlingsaufstriche mit Pfiff"

Wir laden recht herzlich zu unserem Motto-Frühstück: „Frühlingsaufstriche mit Pfiff“ ein.

Das „Offene Frühstück“ findet im 14-tägigen Rhythmus, freitags von 9.30 - 12.00 Uhr statt.


Tauschring am 6.05.2018

Am Sonntag, 06.05.2018, treffen sich die Mitglieder des Talente - Tauschring „WiesenTALER“ wieder um 15 Uhr hier im Familienzentrum. Interessenten am bargeldlosen Tausch von Waren und Dienstleistungen sind eingeladen, die Gruppe bei dieser Gelegenheit kennenzulernen. 


Mit-Bring-Frühstück am 11.05.2018

Die Hauptzutaten eines Frühstücks sind vorhanden (Brot, Brötchen, Butter, Marmelade). Jeder darf dazu aber auch Selbstgemachtes mitbringen. Das "Offene Frühstück" findet im 14-tägigen Rhythmus freitags von 9.30 -bis 12 Uhr statt.


Bastelnachmittag für Groß und Klein 26.05.2018

Wer kennt nicht das Problem, dass Kinder gerne basteln, aber man als Elternteil gar nicht genau weiß was man machen soll. Deshalb werden wir gemeinsam an einem Nachmittag basteln. Die Bastelarbeiten sind so konzipiert, dass die Kinder gemeinsam mit den Eltern basteln und am Ende des Nachmittags etwas Tolles mit nach Hause nehmen können.

Je nach Selbstständigkeit der Kinder können auch die Eltern etwas basteln, denn Grußkarten und/oder Verpackungen für kleine Geschenke kann man immer gebrauchen.

 

Der Bastelnachmittag findet unter der Anleitung von Jeanine Spitz hier im Familienzentrum statt

Wann: 26.05.2018 von 14 - ca. 17 Uhr.

Anmeldung nicht erforderlich. Bitte eine Kinderschere mitbringen.


"Die kleinste Familie der Welt"                          Ein Kurs für Alleinerziehende

Am 2. Mai startet ein neuer Kurs, der sich an Alleinerziehende richtet. Der Kurs kostet fast nichts, und für eine Kinderbetreuung ist gesorgt.

 

Kursleiterin: Dipl.-Psych. Simone Ernsting
Beginn:        Mittwoch, 2.5.2018 9.30 bis 11.30 Uhr. Weitere Termine: 9.5., 16.5., 13.6.,     

                    20.6. und 27.6.18., immer von 9.30 -11.30 Uhr.

Wo:              Beratungsstelle in der Luisenstr. 35 in Lörrach

 

Anmeldungen per Mail oder Telefon:

Landratsamt Lörrach

Psychologische Beratungsstelle für Eltern,

Kinder und Jugendliche des Landkreises Lörrach

Luisenstr. 35

79539 Lörrach

Telefon:  +49 7621 410-5340

Telefax:  +49 7621 410-5398

Internet:  http://www.loerrach-landkreis.de

E-Mail:   guenter.koenemund@loerrach-landkreis.de


Offene Sprechstunde in der Psychologischen Beratungsstelle Schopfheim

Nachdem die 2014 in Lörrach eingeführte offene Sprechstunde der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche sehr gut angenommen wird, gibt es dieses Angebot ab April 2018 auch in der Außenstelle Schopfheim. Die Erziehungs- und Jugendberatung wird einmal im Monat donnerstags zwischen 14 und 17 Uhr in der Wallstraße 1a angeboten, dieses Jahr am 12. April, 3. Mai, 14. Juni, 12. Juli, 13. September, 11. Oktober, 8. November und 13. Dezember.

 

Ratsuchende aus dem Oberen Wiesental können so kurzfristig mit der

Beratungsstelle in Kontakt treten und müssen nicht auf einen individuell

vereinbarten Termin warten. Damit möglichst viele Eltern, Kinder und

Jugendliche die offene Sprechstunde nutzen können, ist die Gesprächszeit

begrenzt, vor allem, wenn die Nachfrage groß ist – ideal für einen

Erstkontakt und ein kurzes Beratungsgespräch.

 

Anmeldungen sind nicht erforderlich, daher muss gegebenenfalls mit längerer

Wartezeit vor Ort gerechnet werden. Für eine ausführliche Beratung können

im Anschluss weitere vertiefende Gesprächstermine mit den Fachkräften der

Psychologischen Beratungsstelle Schopfheim vereinbart werden. Diese

Terminvereinbarung erfolgt dann direkt vor Ort oder über das Sekretariat

unter der Telefonnummer 07621-4105333.

 


Babymassage

Unter der Anleitung von Martina Matt, gelernte Kinder- und Säuglingskrankenschwester, sowie Familien- und Sozialberaterin, werden verschiedene Techniken gezeigt.

 

Sanfte Berührungen auf der zarten Babyhaut helfen nicht nur Eltern, sondern auch den Kleinsten. 

 

Die Bindung zwischen Eltern und Kind wird intensiviert, Blähungen beim Kind können gelöst werden und die Berührungen können unterstützend bei der psychischen, als auch bei der physischen Entwicklung des Babys helfen.