Winterspielplatz

Der Winter ist lang, die Tage kurz, das Wetter oft kalt, nass und schmuddelig. Vielen Eltern stellt sich dann die Frage, wohin kann ich mit den Kindern gehen, wenn es regnet oder schneit? Oft wollen sich die Kleinen bewegen, hüpfen, springen, am liebsten gemeinsam mit Freunden.

 

Die Antwort gibt es ab dem 13. Januar: Der Winterspielplatz öffnet seine Tore.

 

Bei dem gemeinsamen Projekt von Familienzentrum, Diakonischem Werk und Evangelischer Kirchengemeinde Schopfheim wird der große Saal im Evangelischen Gemeindehaus jeden Montag in einen Spielplatz verwandelt.

 

Dort gibt es Platz zum springen, klettern, bauen und toben, viele Spielgeräte wie Bällebad, Großbausteine, Hüpfpferde und alles ohne nass zu werden oder kalte Füße zu bekommen.

 

Auch für die Eltern ist gesorgt. Bei einer Tasse Kaffee können sie sich austauschen, Kontakte knüpfen und Zeit mit ihren Kindern verbringen.
Bei Fragen rund um das Leben mit Kindern oder auch seelsorgerlichen Themen stehen die Mitarbeiter von Diakonie, Kirchengemeinde und Familienzentrum den Eltern mit Infos und Rat zur Seite.

 

Wann: Montags, von 15 bis 17 Uhr

 

Wo: Evang. Gemeindehaus, Roggenbachstr. 1b, Schopfheim

 

Für Familien mit Kindern von 1 bis 5 Jahren

 

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

 

Eintritt frei!

 

Wichtig: Die Aufsichtspflicht liegt während der gesamten Veranstaltung bei den Eltern. Die Kinder benötigen Stopper-Socken.